Karbonade mit Koriander-Pesto

Chuleta con cilantro. Die Kombination aus frischem Koriander und Comino (Kreuzkümmel) geben diesem Gericht seinen sommerlichen Pfiff. Vor allem vom Grill schmeckt es grandios. Dazu dann ein aromatisch-frischer Torrontés und der Grill-Abend wird perfekt.

Zutaten für 4 Personen
  • 4 daumendicke Nackenkarbonaden
  • 1 Bund Koriander
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 unbehandelte Limette
Zubereitung

Koriander waschen, trocken tupfen und entstielen. Chilischote entkernen und klein schneiden. Knoblauchzehen schälen und halbieren. Alle drei Zutaten zusammen mit 1 EL Kreuzkümmel und 6 EL Olivenöl mit dem Mixstab zu einem sämigen Pesto pürieren. Grüne Schicht der Limettenschale fein von der Limette hobeln und in das Pesto rühren. Karbonaden von beiden Seiten mit dem Pesto bestreichen und 2 Stunden abgedeckt ruhen lassen.

In der Pfanne: Karbonaden beidseitig ohne weiteres Fett kurz scharf anbraten und dann bei mittlerer Hitze weiter braten.

Auf dem Grill: Grill auf circa 180 °C einregeln. Karbonaden beidseitig kurz über der Glut angrillen. Danach bei indirekter Hitze weitergaren (d.h. nicht direkt über der Glut!). Wenn es besonders saftig bleiben soll, empfehlen wir das weitere Garen in einer Grillpfanne.

Garzeit insgesamt circa 10 Minuten (1 - 2mal wenden).

Karbonaden zusammen mit in Olivenöl geröstetem, leicht gesalzenem Weißbrot und Limettenspalten servieren. Den Limettensaft am Tisch über das Fleisch träufeln.

Zu dieser exotisch-würzigen Karbonade passt der weiße, anregend frische Uvas Torrontés.

Weisswein auswählen

Rezept downloaden

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Ausgetrunken - neuer Jahrgang folgt
Mi Terruño Uvas Torrontés
Mi Terruño Uvas Torrontés 2017 / Argentinien
Argentinischer Weißer mit Pfiff - anregend aromatisch
8,48 € je Flasche
Inhalt 0.75 Liter (11,31 €/ l)