Wein aus Tempranillo

Der »kleine Frühe«. Der kleinbeerige und früh reifende Tempranillo ist Spaniens hochwertigste Rebsorte und prägt die Rotweine der Rioja oder Ribera del Duero. Tempranillo trägt viele Namen wie Tinto Fino, Tinto del País oder Tinta Roriz. Mittlerweile wächst diese hochklassige Traube auch in der Neuen Welt und bringt fruchtbetonte und kräftige Rotweine ins Glas. Ihre weichen und süßen Tannine machen die Weine früh trinkreif. Gleichzeitig zeigt Tempranillo vor allem im Holzfassausbau großes Reifepotential. Dann werden die Weine fein und geschmeidig. Mehr lesen ▷

Der »kleine Frühe«. Der kleinbeerige und früh reifende Tempranillo ist Spaniens hochwertigste Rebsorte und prägt die Rotweine der Rioja oder Ribera del Duero. Tempranillo trägt viele Namen wie... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wein aus Tempranillo

Der »kleine Frühe«. Der kleinbeerige und früh reifende Tempranillo ist Spaniens hochwertigste Rebsorte und prägt die Rotweine der Rioja oder Ribera del Duero. Tempranillo trägt viele Namen wie Tinto Fino, Tinto del País oder Tinta Roriz. Mittlerweile wächst diese hochklassige Traube auch in der Neuen Welt und bringt fruchtbetonte und kräftige Rotweine ins Glas. Ihre weichen und süßen Tannine machen die Weine früh trinkreif. Gleichzeitig zeigt Tempranillo vor allem im Holzfassausbau großes Reifepotential. Dann werden die Weine fein und geschmeidig. Mehr lesen ▷

Filter schließen
Wählen Sie aus
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Buffelsdrift Cape Vintage
Buffelsdrift Cape Vintage 2017 / Südafrika
Hocharomatischer Südafrikaner mit feiner Süße - ein Traum!
17,50 € je Flasche
Inhalt 0.75 Liter (23,33 €/ l)
Altocedro Tempranillo
Altocedro Tempranillo 2015 / Argentinien
Temperament und Frische aus Argentinien
17,90 € je Flasche
Inhalt 0.75 Liter (23,87 €/ l)
Buffelsdrift Profundo
Buffelsdrift Profundo 2016 / Südafrika
Jahrgang 2015 ausgezeichnet als bester roter Blend Südafrikas
19,60 € je Flasche
Inhalt 0.75 Liter (26,13 €/ l)
Buffelsdrift Cape Vintage Reserve
Buffelsdrift Cape Vintage Reserve 2016 / Südafrika
Großer und finessenreicher Dessertwein aus Südafrika
28,50 € je Flasche
Inhalt 0.75 Liter (38,00 €/ l)
Buffelsdrift Cape Vintage Reserve - Magnum
Buffelsdrift Cape Vintage Reserve - Magnum 2015 / Südafrika
1.5 l Magnum - Südafrikanisches Kraftpaket mit hochfeiner Süße
49,50 € je Flasche
Inhalt 1.5 Liter (33,00 €/ l)

Tempranillo Wein – Duft & Geschmack

Gute Winzer keltern aus der Rebsorte Tempranillo Rotweine, die sehr ausgewogen und harmonisch wirken. Es ist die Kombination aus Eleganz, intensiver Frucht, kräftiger Säure, viel weichen Tanninen und moderatem Alkohol. Die Weine sind farbkräftig – von Purpur bis Dunkel-Violett. Schon in der Nase wirken Tempranillo Weine sehr duftig und vielfältig. Typisch sind Aromen wie Waldbeere, Erdbeere, Pflaume, Kirsche und Schokolade, mit zunehmender Reife auch Tabak, Leder und Waldboden. Ohne Lagerung im Eichenfass wirkt Tempranillo fruchtig, frisch und würzig, gerade als Jungwein. Reift Tempranillo Rotwein aber einige Monate im Barrique, kommen je nach Holzart noch Vanille und Kokos hinzu, er wird komplexer und vielschichtiger und zeigt dann seine ganze Stärke. Dank ihrer guten Säure sind Tempranillo Weine sehr langlebig und machen auch im hohen Alter ausgesprochen viel Spaß.

Bereits rebsortenreinen Tempranillo zu kaufen, verspricht viel Genuss. Sein großes Potential zeigt er aber auch im Verschnitt mit anderen Trauben und gibt einem Blend mit seiner Säure und den vielen, weichen Tanninen eine großartige Struktur.

Wozu schmeckt Wein aus Tempranillo? Empfehlungen für mehr Genuss

Es gibt sehr viele gute Kombinationen aus Tempranillo Rotweinen und Speisen. Die spanische Küche macht es uns vor. Was nur passt dort so gut zusammen? Die Küche ist gehaltvoll, Fett und Öl sind oft reichlich vorhanden und auch mit Röstaromen und Kräutern wird nicht gespart. Zu dieser Küche passen Weine, die mithalten, die Speisen aber auch begleiten. Keinesfalls dürfen es laue Lüftchen sein, es sei denn Sie haben einfach nur (Wein-) Durst.

Tempranillo Weine haben oft eine gute Säure. Dies macht die Weine fruchtig und passt speziell bei fettreichen und öligen Speisen. Gleichzeitig sind die Tannine zwar reichlich vorhanden, aber weich. Daher wirkt Tempranillo nicht zu dominant und passt sich gut auch salzigen Speisen an. Genügend Kraft und Tiefe hat er auch, denn dafür sorgt der mittlere Alkoholgehalt.

Starten wir vorweg mit ein paar Tapas: Oliven, süßliche Datteln im Speckmantel, gegrilltes Gemüse, Manchego, Salami oder luftgetrockneter Schinken. Hier passt vor allem junger Tempranillo Rotwein (kein oder nur dezentes Holz). Jüngeren Tempranillo empfehlen wir auch zu Kotelett vom Grill oder krossem Geflügel.

Wenn Sie Pasta lieben, empfehlen wir fruchtige oder fleischhaltige Saucen und dazu einen fruchtbetonten Tempranillo.

Reifere Tempranillo Weine sowie komplexere Blends passen gut zu gegrilltem, gebratenem oder geschmortem Fleisch aus Rind, Lamm, Schwein oder Wild. Für Fleischliebhaber also die Klassiker. Je wuchtiger und kräftiger Ihre Gerichte sind, desto wuchtiger darf auch der Rotwein werden.

Verbreitungsgebiet der Rebsorte Tempranillo

Tempranillo hat sehr festes Fruchtfleisch, reift früh und ist robust. Dank ihrer kurzen Wachstumsperiode wächst die Sorte gut auch in etwas kühleren und hochgelegenen Regionen. Die Beere schützt sich vor der Sonne mit dicker, fester Schale und liefert dem Tempranillo Rotwein das so wichtige weiche Tannin. Die Reben können sich zwar unterschiedlichen Bedingungen gut anpassen, bevorzugen aber heißes und trockenes Klima auf Sand – oder lehmigen Kalkböden.

Tempranillo erlebte in den vergangenen 20 Jahren einen beeindruckenden Boom. Die mit dieser Traube bestockte Rebfläche verdreifachte sich in dieser kurzen Zeit auf weltweit rund 230.000 ha. Mit knapp 90% der weltweiten Rebfläche dominiert Spanien den weltweiten Anbau von Tempranillo. Damit ist Tempranillo die bedeutendste Rotweinrebsorte des Landes und wächst unter zahlreichen Synonymen in fast allen Regionen. Die bekanntesten spanischen Weinbauregionen sind La Rioja und Navarra im Nord-Osten, Ribera del Duero im Norden, Penedés an der östlichen Mittelmeerküste und La Mancha im zentralen Hochland.

Mit 7% der weltweiten Rebfläche hat die Rebsorte auch für Portugal eine große Bedeutung, allerdings unter den Synonymen Aragonês und Tinta Roriz.

In der übrigen Weinwelt ist Tempranillo Wein sehr rar. Knapp 3% der weltweiten Rebfläche finden sich noch in Mendoza bis auf 1.800 Metern Höhe der argentinischen Anden. In Ländern wie Australien, Mexico, Chile und Südafrika wird die Rebsorte mit jeweils deutlich unter 1% der weltweiten Rebfläche noch seltener angebaut. Wenn Sie aus diesen Weinbaugebieten einen Tempranillo kaufen, haben Sie eine Rarität im Rotweinglas.

Historie der Tempranillo Weine

Wörtlich übersetzt bedeutet Tempranillo der »kleine Frühe«. Der Name kommt vom spanischen Wort »temprano« (früh), weil die Beeren kleiner und die Trauben deutlich früher reif sind, als die Trauben der Rebsorte Grenache – seinem wichtigsten Cuvée-Partner in einem Rioja. Mit Herkunft aus der Rioja oder Navarra ist der Tempranillo eine natürliche Kreuzung aus Albillo Mayor (weiß) x Benedicto (rot). Je nach Land und Anbauregion hat die Rebsorte viele Synonyme. Ihr heute bekanntester Name Tempranillo wurde erstmals 1807 in der Rioja erwähnt. Hier hat die Sorte auch ihre größte Bedeutung, in einer Cuvée mit Grenache, Mazuelo und Graciano.

Die Rebsorte verbreitete sich auf der gesamten iberischen Halbinsel und ist heute unter dem Synonym Tinta Roriz in Portugal wichtiger Bestandteil großer Portweine. In einer Cuvée spielt die Sorte ihr ganzes Können aus und gibt den großen Ports Struktur und Tiefe. Auch südafrikanische Winzer erkannten das Potential dieser Rebsorte und keltern analog eines Ports bereits seit vielen Jahrzehnten am Kap den südafrikanischen Cape Vintage.

Über spanische Einwanderer kam die Rebsorte in mehreren Einwanderungswellen auch nach Südamerika. Spanier und Portugiesen brachten damit ein Stück ihrer Identität und ihrer Weinbaukultur in die Anden und prägten die Neue Welt.

Wenn Sie Besonderes in unserem Wein OnlineShop suchen, können Sie aus zwei Überseeländern Tempranillo kaufen. Über unseren Weinversand liefern wir Tempranillo Weine sortenrein aus Argentinien und als trockenen Rotwein-Blend oder kraftvollen Cape Vintage aus Südafrika. Klicken Sie auf das rote Feld und finden Sie schnell Ihren Tempranillo Rotwein.

Tempranillo auswählen