Roséwein online kaufen

Unsere ambitionierten Winzer zeigen, wie sensationell gut Rosewein aus Übersee schmecken kann – fruchtbetont, saftig und sogar elegant. Mit seinen vielen geschmacklichen Facetten verbreitet er schnell Sommer- und Urlaubsfeeling. Gleichzeitig sind viele Roséweine exzellente Essenbegleiter. Entdecken Sie bei vinovossum hochwertige Rosés aus Südafrika und Südamerika – zu moderaten Preisen. Holen Sie sich Ihren Sommerwein und gute Laune ins Haus.

Unsere ambitionierten Winzer zeigen, wie sensationell gut Rosewein aus Übersee schmecken kann – fruchtbetont, saftig und sogar elegant. Mit seinen vielen geschmacklichen Facetten verbreitet er... mehr erfahren »
Fenster schließen
Roséwein online kaufen

Unsere ambitionierten Winzer zeigen, wie sensationell gut Rosewein aus Übersee schmecken kann – fruchtbetont, saftig und sogar elegant. Mit seinen vielen geschmacklichen Facetten verbreitet er schnell Sommer- und Urlaubsfeeling. Gleichzeitig sind viele Roséweine exzellente Essenbegleiter. Entdecken Sie bei vinovossum hochwertige Rosés aus Südafrika und Südamerika – zu moderaten Preisen. Holen Sie sich Ihren Sommerwein und gute Laune ins Haus.

Filter schließen
Wählen Sie aus
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rosé Torreon
Rosé Torreon 2018 / Chile
Frisch, fruchtig, aromatisch - »easy drinking« aus Chile
6,73 € je Flasche
Inhalt 0.75 Liter (8,97 €/ l)
Ausverkauft - neuer Jahrgang folgt
De Krans Pinotage Rosé
De Krans Pinotage Rosé 2018 / Südafrika
Erfrischender und fruchtiger Pinotage Rosé für den Sommer
8,68 € je Flasche
Inhalt 0.75 Liter (11,57 €/ l)
Meerendal Pinotage Rosé
Meerendal Pinotage Rosé 2018 / Südafrika
Der Rosé Pinotage Sommerhit aus Südafrika
13,94 € je Flasche
Inhalt 0.75 Liter (18,59 €/ l)

Roséwein kaufen – Rebsorten Auswahl bei vinovossum

Rosé ist die Trendfarbe des Sommers! Von zart lachsfarben bis kräftiges himbeerrot macht Rosewein richtig Lust auf warme Sonnentage. Und sein oft intensiver Duft verführt Sie ebenso. Wenn Sie bei vinovossum Rosé bestellen, holen Sie sich Urlaubsfeeling ins Haus. Gerade an heißen Tagen ist Rosé eine wunderbare Alternative zu Rotwein, egal ob trocken oder »off dry«. Auch zu vielen Speisen passt er klasse und bringt diese perfekt zum Leuchten. Finden Sie hier Ihre Lieblingsrebsorte und beeindrucken Sie Ihre Gäste mit feinen Rosé Qualitäten unserer Übersee-Winzer.

Aus der spätreifenden Rebsorte Cabernet Sauvignon wird hochklassiger Rose Wein gekeltert. Als eine der ältesten Reben hat sie Ihren Ursprung im Bordelais in Frankreich. Rosewein aus dieser Rebsorte ist meist hocharomatisch, fruchtig und saftig und duftet intensiv nach Cassis (schwarzer Johannisbeere).

Der seltene Canarí wächst in Argentinien auf nur 7 Hektar als Geheimtipp im Valle de Uco. Aus dieser kräftigen und aromatischen Rebsorte wird Rosewein mit oft intensiver Farbe und feinen Tanninen gekeltert!

Die Rebsorte Pinotage wurde 1925 vom Südafrikaner Isak Herold aus Hermitage x Pinot Noir gekreuzt. Für viele Kenner des Landes gilt sie als »Flaggschiff Südafrikas«. Heute wird aus ihr neben feinem Rotwein auch grandioser Rose mit angenehmer Frische gekeltert – richtig guter Rose als Sommerwein aus Südafrika. Die Weine haben süß-würzige Aromen wie Kirschen und Beerenfrüchte. Vor allem das intensive Aroma von Erdbeeren strömt in die Nase.

Im Wein OnlineShop von vinovossum können Sie Roséwein kaufen von familiengeführten Weingütern. Unsere Winzer verstehen das besondere Handwerk und keltern für Sie aromatisch frische Weine. Bestellen Sie Rose Wein als Ergänzung für Ihren Weinkeller.

Bei vinovossum Roséwein aus folgenden Ländern kaufen

Guter Rose mit geschmacklicher Fülle braucht nicht nur reichlich Sonnenstunden, sondern gleichzeitig kühlende Winde zur Erfrischung der Trauben. Viel Sonne mit hohen Tagestemperaturen und kühle Nächte in gebirgigen oder meeresnahen Lagen begünstigen den Reifeprozess und ermöglichen eine gesunde und stabile Säurestruktur in den Beeren. Weinbauländer in Übersee nutzen geschickt ihren klimatischen Vorteil. In unserem Weinversand können Sie aus drei Ländern einzigartigen Rosewein kaufen.

Argentinien ist berühmt für großartige Rotweine. Nur wenige wissen, dass am Fuß der Anden auch erfrischend fruchtiger Roséwein gekeltert wird. Neben den klassischen Rotweinrebsorten Malbec und Cabernet Sauvignon überrascht im Valle de Uco bei Rosé die Sorte Canarí. Nur wenige Hektar sind in Argentinien noch mit dieser kraftvollen Traubensorte bestockt, gespeist mit mineralreichem Schmelzwasser der nahen Bergmassive.

Auch aus Chile kommt guter Rosé Wein nach Europa. Dieses äußerst schmale, aber rund 4.000 Kilometer lange, direkt am beeindruckenden Pazifik gelegene Land, hat sich mit Cabernet Sauvignon international einen exzellenten Ruf aufgebaut. In kühlen Tälern und nah des Ozeans gelingt den Winzern guter Rose aus der gleichen Rebsorte. Das Besondere? Rosé aus klimatisch bevorzugten Lagen Chiles bleibt lange auf der Zunge – saftig und erfrischend.

Rose aus Südafrika ist der Sommerwein schlechthin. Das mediterrane Klima am Kap begünstigt optimales Wachstum der Trauben. Zwei Ozeane und der von Ost nach West wehende Passatwind sorgen für feines Klima. Südafrikas Topographie ist von hohen Bergmassiven geprägt, in denen die Winzer vor allem die kühleren östlichen und südlichen Hänge bevorzugen. Hier wachsen gesunde Trauben für feinen Rosé. Eine Rebsorte steht dabei besonders im Vordergrund – Pinotage!

Zu welchen Speisen sollten Sie Roséwein kaufen?

Bevor Sie Rosé bestellen, wollen Sie sicher wissen, zu welchen Speisen er besonders gut passt. Klar, als fruchtiger Sommerwein ist er unschlagbar und verbreitet Urlaubsfeeling auch an kühlen Tagen. Wie aber steht es um ihn als Begleitung zum Essen? Rose Wein hat viele stilistische und geschmackliche Facetten und passt daher zu vielen Gerichten perfekt. Das Besondere beim Rosé ist das Zusammenspiel von Säure und Frucht. Viele Speisen bekommen durch ihn eine »Bühne«.

Achten Sie wie bei Weiß- oder Rotwein auf die Zubereitungsart und Inhaltsstoffe der Speisen. Auch bei Rosé gilt, dass Röstaromen, Fette, Gewürze und vor allem Saucen für eine erfolgreiche Kombination aus Speisen mit Wein verantwortlich sind. Grundsätzlich können kräftige, leicht samtige Roseweine auch mit einem Steak mithalten. Ansonsten empfehlen wir Roseweine insbesondere zu Geflügel und Gemüse und zu gegrilltem und gebratenem Fisch. Fruchtiger (auch halbtrockener) guter Rosé passt ausgezeichnet zur süß-sauren oder scharfen asiatischen Küche, denn die Schärfe der Speisen wird abgepuffert. Einen besonderen Versuch wert sind mediterrane Antipasti oder würzige Tapas. Urlaub daheim!

Wie genieße ich Roséwein am besten?

Genießen Sie Roséwein wie Weißwein. Verwenden Sie für knackigen Rosé am besten schlanke, kleine Gläser, damit häufiger nachgeschenkt wird und Sie stets ein kühles Getränk im Glas haben. Es geht Ihnen ja auch um Erfrischung! Sollten Sie auch mal einen komplexen und alkoholreicheren Rosewein kaufen, dann nehmen Sie ein etwas größerer Glas, weil sich die Aromen darin besser entfalten.

Als Trinktemperatur empfehlen wir Ihnen 6 bis 10 Grad, ähnlich wie Weißwein. Bitte schenken Sie keinen eiskalten Roséwein aus, auch nicht bei großem Durst. Stillen Sie diesen lieber mit einem Glas Wasser. Bei zu kaltem Rosé kommen die Aromen im Wein nicht zur Geltung, Sie berauben sich selbst Ihres Vergnügens.

Wie wird Roséwein gekeltert?

Rosewein wird aus blauen Trauben gekeltert. Im Unterschied zu Weißwein werden die Beeren angequetscht und der austretende Saft löst die Farb- und Aromastoffe aus den Schalen. Der Winzer lässt die so entstehende Maische (Mischung aus Saft, Fruchtfleisch, Schalen und Kernen) meist nur für einige Stunden stehen. Die Dauer der Maischezeit bestimmt somit Farbe und Stil des Weins. Die Farbe selbst sagt nichts über die Qualität des späteren Weins aus, sondern über den Stil des Winzers.

Sobald die Maische die gewünschte Farbe erreicht hat, wird der Most wie Weißwein vergoren. Dazu lässt der Winzer den Saft entweder ablaufen oder presst ihn mithilfe einer pneumatischen Presse (für kleinere Chargen) oder Förderbandpresse (für größere Mengen) sanft aus. Der Most wird gekühlt und wie Weißwein sanft vorgeklärt (von festen Teilchen gereinigt).

Die Gärung erfolgt im Tank oder Fass. Der im Most enthaltene Zucker wird mit Hilfe von zugesetzten Reinzucht- oder natürlich vorhandenen Hefen in Alkohol und Kohlendioxid umgewandelt. Anschließend wird der Rosé durch Zugabe von z.B. Bentonit (Verwitterungsgestein vulkanischen Ursprungs) oder Eiweiß geklärt. Mit diesen Zusätzen verbinden sich die im jungen Wein enthaltenen Trubstoffe und setzen sich ab. Der Wein wird anschließend abgezogen oder filtriert, lagert gegebenenfalls noch im Tank oder im Barrique und wird auf Flaschen gezogen.

Bei Rose Wein gibt es viele – auch regionale – Varianten. Wichtig, es ist KEIN Verschnitt aus Rotwein und Weißwein. Hier ein paar Beispiele aus Europa.

Aus der Champagne stammt der Begriff »Blanc de Noir« (wörtlich weiß aus schwarz). Aus den blauen Trauben Pinot Noir und Meunier haben die französischen Winzer ihren Wein hell gekeltert, die Maische also nur sehr kurz stehen lassen. Außerhalb der Champagne nennen die Franzosen ihren Rosé allerdings »vin gris«.

In Deutschland kennen wir »Weißherbst«, ein Rose Wein aus nur einer einzigen Rebsorte, bevorzugt Spätburgunder. Weitere regionale deutsche Spielarten sind »Rotling« (Verschnitt von roten und weißen Trauben), »Schillerwein« (Rotling aus dem Anbaugebiet Württemberg) und »Badisch Rotgold« (Rotling als Verschnitt von Spätburgunder und Grauburgunder aus dem Anbaugebiet Baden).

Bei vinovossum prämierten Roséwein kaufen

Macht Ihnen dieser Artikel Lust auf mehr? Dürfen wir Ihnen Ihren nächsten Sommerwein nach Hause liefern? Für sommerliche Anlässe können Sie bei vinovossum nicht nur Weißwein kaufen, sondern finden auch eine feine Auswahl an erfrischenden Roséweinen. Sie wollen Rosewein kaufen und überlegen noch, welcher es denn sein soll? Bestellen Sie doch einfach ein Rosé-Probierpaket. So haben Sie ein paar Alternativen. Wir liefern schnell an Sie!

Roséwein auswählen