Lachsfilet in Crema de Coco

Frischer Lachs mit tropischem Kick. Kokosmilch und Limetten geben diesem Fischgericht eine besondere Note. Winzer Felipe García liebt die Kombination aus Frische und Exotik und nennt auch gleich seine Weinempfehlung - Marina Sauvignon Blanc aus Chile!

Zutaten
  • 4 Lachsfilets à 200 g
  • 2 EL Speiseöl
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 cm frischer Ingwer
  • 1 unbehandelte Limette
  • 1 TL Chiliflocken
  • 150 ml Kokosmilch
  • 150 ml Sahne
  • Salz
Zubereitung

Schalotte, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Limette waschen, Limettenschale fein raspeln und den Saft auspressen. Lachfilets waschen und trocken tupfen.

1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Lachs leicht salzen und mit der Haut nach oben im heißen Fett ca. 4 Minuten braten. Anschließend wenden und weitere 2 Minuten braten, dann aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Herd auf mittlere Hitze reduzieren, 1 EL Öl dazugeben und die Schalotten unter Rühren andünsten. Nach 2 Minuten Knoblauch und Ingwer hinzufügen und eine weitere Minute garen. Kokosmilch und Sahne einrühren und 5 Minuten köcheln lassen, so dass die Soße sämig wird. Mit Limettenschalen, Limettensaft, Chiliflocken und 2 Prisen Salz würzen. Pfanne vom Herd nehmen, die warmen Lachsfilets wieder in die Pfanne legen und bei geschlossenem Deckel 5 Minuten ziehen lassen.

Dazu serviert Felipe gerne gebratenen grünen Spargel mit Limetten- oder Zitronenvierteln für weitere Würze.

Als passenden Weißwein empfiehlt Felipe den crispen Marina Sauvignon Blanc. Gerne liefern wir Ihnen diesen und weitere Weißweine direkt nach Hause.

Rezept downloaden

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.