Chilenische Bruschetta

Scharfe Bruschetta aus Chile

Bruschetta - das italienische Original kennen Sie! Aber kennen Sie auch die chilenische Variante sopaipillas con pebre mit Kürbis und Chili? Álvaro serviert sie zu seinem fruchtigen Rosé Torreon. Super lecker und typisch Chile.

Zutaten für 16 Stück
  • 300 g Mehl
  • 250 g Kürbisfleisch
  • 5 g frische Hefe
  • ½ TL Salz
  • 15 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Sonnenblumenöl
Zutaten für das Topping
  • 1 Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 1EL Limette
  • 1 EL Rotweinessig
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung

Für das Topping die Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch und Chilischote in möglichst kleine Stücke schneiden. Korianderblätter fein hacken. Alles in eine Schüssel geben und mit Limettensaft, Rotweinessig und Olivenöl gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, zur Seite stellen und ziehen lassen.

Kürbisfleisch in Stücke schneiden und in Salzwasser 20 Minuten gar kochen. Wasser abgießen, Kürbis gründlich zerstampfen und abkühlen lassen. Hefe mit 1 Prise Zucker in lauwarmem Wasser auflösen. Mehl in eine Schüssel sieben, mit der Hefelösung, 2 EL Öl und Kürbispüree zu einem geschmeidigen Teig kneten. Klebt er zu stark, mit Mehl ergänzen. Teig auf einer bemehlten Fläche 1 cm dick ausrollen und runde Formen ausstechen. Öl in einem Topf oder Wok erhitzen, Teiglinge darin goldgelb frittieren und auf einem Rost oder Küchenpapier abtropfen lassen.

Noch warm zusammen mit dem Topping servieren.

Zu diesem Appetizer passt sehr gut ein frischer, fruchtiger Wein wie der Rosé Torreon.

Roséwein auswählen

Rezept downloaden

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
NEU
Rosé Torreon
Rosé Torreon 2019 / Chile
Frisch, fruchtig, aromatisch - »easy drinking« aus Chile
6,73 € je Flasche
Inhalt 0.75 Liter (8,97 €/ l)