Südafrikanische Gazpacho mit Roosterkoeke

Eine willkommene Abkühlung im südafrikanischen Sommer - Gazpacho mit Roosterkoeke. Was sind Roosterkoeke? Finden Sie es heraus mit diesem Rezept unseres Winzers Christoff de Wet.
Dazu natürlich sein Lieblings-Sommerwein: Pinotage Rosé!

Zutaten für 4 Personen

für die Gazpacho

  • 1 kg geschälte Tomaten
  • 1 Gurke
  • 1 grüne Paprika
  • ½ Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1,5 EL Rotweinessig
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL kaltes Wasser


für die Roosterkoeke

  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 250 ml lauwarmes Wasser
Zubereitung

Gazpacho
Tomaten halbieren, Gurke schälen und in Scheiben schneiden. Paprika putzen und in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und halbieren. Alles mit Weinessig und Salz im Mixer pürieren; dabei Olivenöl einfließen lassen. Kaltes Wasser löffelweise in Gazpacho rühren, bis sie die gewünschte Konsistenz hat. Gazpacho abschmecken und kaltstellen!

Roosterkoeke
Hefe mit Mehl, Salz, Zucker verrühren, lauwarmes Wasser schluckweise dazugeben, Teig sehr gut kneten (circa 10 Minuten). An einem warmen Ort gehen lassen, bis sich die Teigmenge verdoppelt hat. Teig zu Brötchen formen und bei 200°C circa 20 Minuten goldgelb backen. Tipp: Das beste Aroma der Roosterkoeke erzielen Sie in einem Holzkohlegrill!

Die Gazpacho mit Paprika- und Gurkenstückchen sowie den frischen Roosterkoeke servieren.

Zu diesem sommerlichen Gericht passt wunderbar der taufrische De Krans Pinotage Rosé.

Roséwein auswählen

Rezept downloaden

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
De Krans Pinotage Rosé
De Krans Pinotage Rosé 2020 / Südafrika
Erfrischender und fruchtiger Pinotage Rosé für den Sommer
9,26 € je Flasche
Inhalt 0.75 Liter (12,35 €/ l)