Thema:
Rezepte

Malbec Steak vom Grill

So liebt Karim - Winzer von Altocedro - sein Steak. Lecker mariniert und mit Malbec Rotwein langsam im geschlossenen Grill gegart. Slow food aus Argentinien für Feinschmecker.

Zutaten (für 4 – 6 Personen)
  • Holzkohle
  • Grill mit Haube und Thermometer
  • 1.000 – 1.500 g Steak
  • 2 – 3 Knoblauchzehen
  • 500 ml Olivenöl
  • 500 ml Malbec
  • Aji Amarillo (Chili)
  • Oregano
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
Zubereitung

Die Zubereitung gelingt einfach mit dem richtigen Grill. Ideal ist ein Kugelgrill mit Thermometer und Lüftungslöchern. So steuern Sie leicht die Temperatur.

Am Vorabend: Knoblauch klein hacken. Zusammen mit Chili, Oregano, Salz, Pfeffer und Olivenöl mischen. Fleisch mit Marinade begießen und mindestens ½ Tag ziehen lassen.

Am Grilltag: Wenige Holzkohlebriketts (zunächst 1 – 1,5 kg) vorglühen lassen und rechts und links an den Rändern des Kohlerostes aufhäufen. So haben Sie 2 Temperaturzonen für langsames, indirektes Grillen. Das Steak in einer feuerfeste Schale in die Mitte des Grills legen und mit Malbec angießen. Bei geschlossener Grillhaube circa 1,5 – 2 Stunden bei circa 140 °C garen lassen. Temperatur halten (dazu neue, durchgeglühte Holzkohlebriketts nachlegen und Luftzufuhr anpassen). Bei 70 - 75 °C Kerntemperatur ist das Fleisch perfekt.

Dazu passen ein Salat aus frischen Pilzen, Spinat, Kopfsalat, Avocado, Olivenöl und etwas Salz sowie Maispolenta oder frisches Weißbrot. Und natürlich Altocedro Malbec!

Rezept downloaden

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.