Pasta mit Kalbsragout

Pasta Rezept aus Argentinien

von Agostina Astegiano

Nichts geht über frische Pasta! Und dazu welche Sauce? Für Argentinier muss es unbedingt ein gutes Ragout sein, gerne aus Kalbfleisch und ebenfalls frisch zubereitet. Winzerin Agostina verfeinert das Ragout natürlich noch mit einem guten Schuß Rotwein - ihre Familie liebt es.

Zutaten (für 4 Personen)
  • 500 g frische Tagliatelle (selbstgemacht oder vom Markt)
  • 300 g Hackfleisch vom Kalb
  • 1 große Dose geschälte Tomaten
  • 200 ml Rotwein
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Oregano
  • 2 TL Rosenpaprika
  • Parmesankäse im Stück
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung

Gemüsezwiebel fein würfeln, Knoblauchzehen pellen und fein hacken. In einer großen Pfanne 2 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze erwärmen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Temperatur erhöhen, Hackfleisch vom Kalb dazu geben und mit einem Holzlöffel separieren. Mit einer Prise Salz würzen und bei hoher Temperatur das Fleisch kurz anbraten.

Sobald das Fleisch leicht gebräunt ist, mit 200 ml Rotwein ablöschen und den Alkohol verdampfen lassen, Temperatur reduzieren. 1 große Dose Tomaten, 2 TL Oregano und 2 TL Rosenpaprika einrühren. Alles bei mittlerer Hitze mindestens 15 Minuten zu einem sämigen Ragout köcheln. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Frische Tagliatelle in 5 l kochendem, gesalzenem Wasser 4 - 5 Minuten garen, in einem Sieb abgießen und auf vorgewärmte Teller verteilen. Heißes Ragout über die Pasta geben und frisch geriebenen Parmesankäse darüber verteilen. Guten Appetit!

Zu diesem Pastarezept empfiehlt Agostina ihren IRA Cabernet Franc.

Rotwein auswählen

Rezept downloaden

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
NEU
IRA Cabernet Franc
IRA Cabernet Franc 2019 / Argentinien
Der letzte (Rotwein) Schrei aus Mendoza!
16,90 € je Flasche
Inhalt 0.75 Liter (22,53 €/ l)