Hühnchen Kokos Curry

Hühnchen Kokos Curry - sehr spicy! Dieses Hausrezept von Gwenda Gouws zeigt den indischen Einfluss auf die vielfältige und bunte Küche Südafrikas. Mit diesem Curry Rezept zaubern Sie scharf und schnell.

Zutaten (für 2 Personen)
  • 500 g Hühnchenbrustfilet
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, fein hacken
  • 400 ml Kokosnussmilch aus der Dose
Zubereitung

Hühnchen in mundgerechte Stücke schneiden, zur Seite stellen. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Olivenöl in einer großen Pfanne mit Deckel oder im Wok erhitzen. Bei mittlerer Hitze Frühlingzwiebeln, Salz und alle Gewürze darin 5 Min. unter Rühren anrösten. Temperatur erhöhen, Hühnchenfleisch dazugeben und 5 Minuten in der Gewürzmischung anbraten. Dabei regelmäßig wenden, so dass sich die Gewürze gut verteilen und das Fleisch von allen Seiten anbrät. Temperatur reduzieren, fein gehackten Knoblauch dazugeben und zum Schluss die Kokosnussmilch einrühren. Zugedeckt 10 Minuten köcheln. Vom Herd nehmen und 5 Min. ziehen lassen.

Parallel 2 Portionen Basmatireis kochen und zusammen mit dem Curry servieren.

Gwenda Gouws empfiehlt zu diesem scharf gewürzten Gericht THE 19th Chenin Blanc.

Guten Appetit!

Rezept downloaden

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
THE 19th Chenin Blanc
THE 19th Chenin Blanc 2018 / Südafrika
Weißwein-Genuss aus Südafrika für das 19. TEE - Ernst Gouws Stellenbosch
10,60 € je Flasche
Inhalt 0.75 Liter (14,13 €/ l)