Hühnchen aus dem Kräuter-Öl-Bad

Hühnchen Rezept aus Argentinien

von María Baigorria

Das Kräuter-Öl-Bad gibt dem Hühnchen eine unglaubliche Aromatik. In Kombination mit safran-gelber Polenta und buntem Paprikagemüse lädt dieses argentinische Rezept von María Baigorria zum Schlemmen ein.

Zutaten (für 4 Personen)
  • 4 Hähnchenbrustfilets à 300 g
  • 500 ml Olivenöl
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 TL Wacholderbeeren
  • 1 TL Kümmel
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Dillspitzen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 EL Butter
  • 2 EL flüssiger Honig
  • Meersalz
Zubereitung

Hähnchenbrustfilets abspülen, trockentupfen und von Fett- und Sehnenresten befreien. 1 TL Fenchelsamen, 1 TL Kümmel, 1 TL Thymian und 1 TL Dillspitzen in einem Mörser grob zerstoßen. In einen Tiegel 500 ml Olivenöl füllen, die zerstoßenen Kräuter sowie 2 Lorbeerblätter und 1 TL Wacholderbeeren einrühren. Hähnchenfleisch in das Kräuterbad geben, so dass es komplett im Öl liegt. Das Öl auf 80° C langsam erhitzen und das Hähnchen 30 Minuten sanft köcheln lassen.

Tipp: Mit einem Küchenthermometer die Temperatur kontrollieren.

Anschließend 2 EL Butter in einer Pfanne schmelzen, Hähnchenbrustfilets aus dem Kräuterbad nehmen, mit flüssigem Honig bepinseln und in der Butter bei mittlerer Temperatur kandieren. Dazu passt eine mit Safran gewürzte Polenta und Paprika-Zucchinigemüse. Guten Appetit!

Zu diesem aromatischen Hühnchen harmoniert perfekt Mi Terruño Sparkling Extra Brut.

Rezept downloaden

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
NEU
Mi Terruño Sparkling Extra Brut
15,50 € je Flasche
Inhalt 0.75 Liter (20,67 €/ l)